Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Schwarzes Geschirr-Set mit japanischen Mustern und Ornamenten

Eine schwarz-weiße Geschirr-Serie mit verschiedenen Mustern und Ornamenten aus der japanischen Kultur.
Japan schwarz
Seite 1 von 4
1 2 ...4
Seite 1 von 4
1 2 ...4

Schwarzes Geschirr-Set mit japanischen Mustern und Ornamenten

  • Geschirr in Schwarz und Weiß dient als zeitlos und elegant. Damit die Serie aufregender wirkt, wurden traditionelle japanische Muster dem weißen Porzellan in Schwarz hinzugefügt.
  • Auf dem Alltagsgeschirr finden sich die traditionellen Muster Asanoha, Seigaiha, Kagome, Tokusa/Boujima, Kanoka und Samekomon. Die Motive sind dabei tief in der japanischen Kultur verwurzelt.
  • Die Geschirr-Serie Japan Schwarz hält diverse Schalen, Teller, Servierplatten, Teebecher, Ramenschalen (Nudelsuppenschalen), Tayo-Schüsseln, Tee-Sets, Teekannen und Tassen bereit. Schauen Sie sich die Produkte auf Japanwelt in Ruhe an.

Was zeichnet das schwarze Porzellan der Geschirr-Serie aus?

Tokyo Design Studio hat ein Geschirr-Set in Schwarz und Weiß geschaffen, was als Alltagsgeschirr wie auch als feines Tafelservice genutzt werden kann. Das Geschirr der Serie Japan Schwarz ist für die Spülmaschine und die Mikrowelle geeignet.

Ansonsten besticht das Design durch interessante Muster in Schwarz. Die Muster sind dabei den japanischen Alltagsmustern entlehnt und haben teilweise eine lange Tradition.

Welche Muster hält das schwarze Steingut bereit?

Die traditionellen japanischen Muster haben unterschiedliche Bedeutungen. Einige Ornamente haben zwar keinen tieferen Sinn, viele stehen aber für verschiedene Glückssymbole in der japanischen Kultur.

  • Asanoha: Das Muster soll Hanfblüten darstellen. Es ist jedoch so stilisiert, dass vielen Betrachter nur ein sternenförmiges Muster erkennen. In der Edo-Zeit (1603 bis 1868) ist es entstanden. Hanf war lange Zeit ein großer Wirtschaftsfaktor in Japan. Öl und Textilien wurden daraus hergestellt. Der Hanfanbau nahm bis zum Ende des 2. Weltkrieges die gleiche Fläche wie der Reisanbau ein. Das Muster steht in Japan für Wachstum und langes Leben.
  • Seigaiha: Das berühmte Wellenmuster stammt ursprünglich aus der Hofmusik und leitet sich vom Tanz „Seikaiha“ ab. In Japan steht das Ornament für Ebbe und Flut. Auf das Leben bezogen beleuchtet es die guten Zeiten, aber auch die schlechten Zeiten. Letztere sollen aber überstanden werden.
  • Kagome: Es handelt sich hier um ein traditionelles Korbflechtmuster, das ebenfalls als Bambusgitter bekannt ist. Bambus steht in der japanischen Kultur für Reinheit.
  • Tokusa/Boujima: Tokusa ist ein Japangras-Muster. Es zeigt gerade Striche, die von einem Zentrum aus gehen. Es steht für Wachstum.
  • Kanoko: Das Ornament zeigt das Fellmuster eines Rehkitzes. Seit der Nara-Zeit (710-794) sind die Muster bekannt. Es handelt sich um unförmige Kreise mit einem Punkt. Das Muster kommt aus der Textilverarbeitung und bedarf einer sehr aufwendigen Färbetechnik. In der Edo-Zeit (1603-1868) galten sie als Luxusprodukt.
  • Samekomon: Es handelt sich um ein Haifischmuster. Den japanischen Volksglauben nach soll es Schutz vor dem Bösen und Krankheiten bieten. Die Bedeutung leitet sich von dem Härtegrad der Haut von japanischen Haien und Rochen ab.

Welches schwarze Steingut der Geschirr-Serie können Sie auf Japanwelt bestellen?

Die Serie umfasst viele verschiedene Becher, Schalen, Servierplatten, Teekannen und Teetassen. Die wichtigsten Keramikerzeugnisse der Geschirr-Sets werden noch einmal kurz vorgestellt:

  • Tee-Set: Das Tee-Set umfasst eine Kanne mit 800 ml Inhalt im Samekomon-Muster sowie 4 Becher mit verschiedenen Ornamenten. Sie können die unterschiedlichen Teebecher und die Kanne aber auch einzeln auswählen und kaufen, falls Sie keine Tee-Sets mögen.
  • Espresso-Set: Das Espresso-Set umfasst 18 Teile. Es besteht aus 6 Tassen mit Untertassen und Löffeln in den verschiedenen Designs. Die Tassen, Löffel und Teller können sie aber ebenfalls einzeln kaufen.
  • Servier-Set: Das Servier-Set besteht aus einer Servierplatte, auf der drei Speiseschalen mit einem Durchmesser von 9,5 cm Platz finden. Die Erzeugnisse tragen die Motive Seigaiha und Samekomon. Die Schalen haben das gleiche Muster, das Ornament auf der Motiv-Platte ist aber anders.
  • Löffel-Set: Es gibt 6 Löffel aus Porzellan mit den unterschiedlichen Designs. Die Ornamente befinden sich auf der Schöpfseite des Löffels und nicht auf dem Griff.
  • Reis- und Speiseschalen: Reis-, Ramen- und Speiseschalen gibt es mit den verschiedenen Motiven als schwarzes Porzellan in großer Auswahl. Schauen Sie sich im Shop um. Verschiedene Größen und Durchmesser sind bei den Schüsseln vorhanden.
  • Teller: Es gibt verschiedene Teller in der Serie. Ein Set umfasst 3 Teller mit 20,6 cm als Durchmesser. Es wurden die Designs und Asanoha, Tokusa/Boujima, Kanoko im Set gewählt. Sie finden die meisten Teller aber auch einzeln im Japanwelt Shop.

Die schwarze Keramik mit japanischen Ornamenten ist einzigartig. Sie sollten sich daher die Serie Japan Schwarz unbedingt genau ansehen. Es finden sich schöne Stücke darunter. Alle Teebecher, Pastateller, Schalen, Teekannen und Geschirr-Sets können Sie problemlos auf Japanwelt online kaufen. Haben Sie viel Spaß beim Durchsuchen des Shops und der Kategorie Japan Schwarz.

Zuletzt angesehen