Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Shikishi – der japanische Malkarton

Shikishi, der japanische Malkarton, eignet sich ideal für jegliche Tuschekunstwerke. Er verhindert perfekt das Reißen und Knicken Ihrer Kunstwerke.
Shikishi

Shikishi – der japanische Malkarton

Traditionell wurde eine besonders gelungene japanische Shodo-Kalligraphie auf einer Wandrolle (Rollpassepartout) drapiert und in der Tokonoma, einer speziellen Nische in jedem traditionellen, japanischen Haus, aufgehängt. Ein Shikishi ist eine unkomplizierte und kostengünstige Alternative, die in jüngerer Zeit ihren festen Platz im Zubehör für japanische Kalligraphie gefunden hat.

Shikishi – der besondere Malkarton

Als Untergrund für eine japanische Kalligraphie ist das Japanpapier (Washi) unübertroffen. Die hohe Qualität dieses besonderen Shodo Kalligraphie-Papier, ist nicht nur in Japan berühmt, sondern wird auch von unterschiedlichen Künstlern in aller Welt sehr geschätzt. Wer sich näher mit dem „Weg des Schreibens“, wie Shodo übersetzt heißen würde, beschäftigen möchte, kommt an originalem Washi-Papier nicht vorbei.
Allerdings lässt sich japanisches Papier nicht einfach so an die Wand hängen. Um eine auf Washi gemalte japanische Kalligraphie möglichst lange zu erhalten, sollte sie vor dem Aufhängen gerahmt, oder auf einem reisfesten Untergrund aufgetragen werden.
Mit Shikishi Malkarton ist ist dies nicht zwangsläufig nötig. Die stabile Pappe des Malkarton verhindert ein versehentliches Knicken oder gar Reißen der Shodo-Kalligraphie. Die Oberfläche eines hochwertigen Shikishi lässt ebenfalls in Sachen Qualität und Optik keine Wünsche offen. Das auf dem japanischen Malkarton aufgetragene Papier, nimmt die Tusche (Sumi) wunderbar auf und besitzt ein angenehmes Weiß, das dem eines hochwertigem Washi Kalligraphiepapier in kaum etwas nachsteht.
Der oft vergoldete Rand ist zudem ein weiterer optischer Pluspunkt, der grandios mit den Schwarz-Weiß Kontrasten der Shodo-Kalligraphie harmoniert. Das Beste an einem Shikishi Malkarton ist jedoch zweifellos die Möglichkeit seine gerade vollendete japanische Kalligraphie gleich an die Wand zu hängen, oder an einem gut sichtbaren Ort aufzustellen. Die lästige Suche nach einem passenden Rahmen für die Shodo Kunst entfällt. Aufgrund seiner feinen Verarbeitung bringt ein Shikishi-Malkarton jede japanische Kalligraphie voll zur Geltung ohne (wie mancher Rahmen) vom eigentlichen Kunstwerk abzulenken oder unzureichend auszusehen.
Auf Japanwelt erhalten Sie ein speziell ausgewähltes Sortiment original japanischer Shikishi, auf denen Sie ihre Shodo Kalligraphien Freunden und Bekannten ansprechend präsentieren können.
Neben der klassischen Shodo-Kalligraphie eignet sich ein Shikishi-Malkarton ebenfalls hervorragend für das Anfertigen und Aufhängen japanischer Tuschemalerei (Sumi-e) oder anderer schöner Kunstwerke.

Shikishi – die Grundlage für ein besonderes Geschenk

Eine japanische Kalligraphie ist immer ein wundervolles Geschenk an liebe Menschen. Auch wer selber kein Japanisch verstehen kann, erkennt die Harmonie, Dynamik und unnachahmliche Schönheit einer Shodo-Kalligraphie. Der Shikishi-Malkarton eignet sich besonders gut als Untergrund für eine für Freunde oder Bekannte angefertigte japanische Kalligraphie, da er gleich als fertiges Bild aufgehängt oder aufgestellt werden kann. Wer will kann seine japanische Kalligraphie aber natürlich auch auf einem Shikishi Rahmen lassen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Shikishi Malkarton zur Erstellung eigner Shodo Kalligraphien oder Tuschemalereien, wie das japanische Sumi-e, bietet. Neben allen weiteren essentiellen Materialien für die japanische Kalligraphie, wie Kalligraphiepinsel (Fude), Tusche (Sumi) und japanisches Kalligraphiepapier (Washi), finden Sie im Kalligraphie-Shop auf Japanwelt auch eine Auswahl hochwertiger Shikishi-Malkartons die Ihre Meisterwerke voll zur Geltung bringen werden!

Zuletzt angesehen