Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Vegane Handtaschen und Rucksäcke von Fenner Fashion aus 100% Recycling-Material

Stylische vegane Handtaschen aus zu 100% recycelbarem Material. Für die Stadt, zum Einkaufen oder für den Strand.
Fenner Fashion
Seite 1 von 2
1 2
Seite 1 von 2
1 2

Vegane Handtaschen und Rucksäcke von Fenner Fashion aus 100% Recycling-Material

  • Vegane Handtaschen im knittrigen Leder-Look sind ein neuer Trend in der Modewelt. Käufer suchen teilweise nach veganem Leder, was letztlich eine Art Kunstleder ist.
  • Die Handtaschen und Rucksäcke von Fenner Fashion sind zu 100% vegan. Sie werden aus einem Papier-Kunststoff-Gemisch hergestellt. Unter anderem wird recycelter Kunststoff verwendet.
  • Auf Japanwelt finden Sie eine breite Auswahl von Taschen, Handtaschen und Rücksäcken aus 100% recyclebaren Material. Schauen Sie sich in Ruhe um, Sie werden sicher ein passendes Stück finden.

Was sind vegane Handtaschen? Was ist veganes Leder?

Vegane Handtaschen sind aus nichttierischem Material. Es handelt sich demnach um Kunststoffe oder Pflanzenfasern die verwendet werden. Sie werden ebenfalls den Begriff veganes Leder finden. Es handelt sich dann meist um Kunststoffe, die lediglich eine Leder-Optik imitieren.

In den meisten Fällen bestehen vegane Handtaschen und Rucksäcke aus Kunststoffen wie Polyurethan, Polyethylen oder Polyvenylchlorid. Es werden aber ebenfalls Baumwolle, Polyester und andere Material zum Einsatz kommen.

Dennoch gibt es im Bereich der veganen Ledertaschen viele irreführende Begriffe. So können Sie beispielweise sogenanntes „Rhabarberleder“ als vegan verstehen. In Wirklichkeit handelt es sich jedoch um Rindsleder. Einziger Unterschied zum konventionellen Leder ist, dass beim Gerben keine Chemikalien, sondern pflanzliche Mittel aus der Rhabarberwurzel zum Einsatz kommen.

Anders ist es beim sogenannten Apfelleder. Das „Kunstleder“ wird aus Äpfeln hergestellt. Wobei genaugenommen wird Trester verwendet, also die Pressrückstände des Apfels. Es wird getrocknet und pulverisiert. Das Material wird auf Canvas aufgetragen und danach geprägt. So kann ein Leder-Look entstehen. Canvas ist ein Gewebe, was aus Baumwolle, Leinen, Hanf, aber auch Polyester oder Polyacryl hergestellt sein kann.

Bei Fenner Fashion werden Papier-Kunststoff-Gemische eingesetzt, die aus 100% recyclebaren Material bestehen. Als Klebstoffe kommen ebenfalls nur pflanzliche Produkte zum Einsatz. Bei Kunstleder ist oft das Probleme, dass Leim als Bindemittel eingesetzt wird. Das ist bei den Taschen und Rucksäcken von Fenner Fashion nicht der Fall.

Die Vor- und Nachteile, wenn eine Handtasche vegan ist.

Vegane Taschen und veganes Leder liegen derzeit im Trend. Sie gelten als umwelt- und tierfreundlich. Man unterstützt nicht die Massentierhaltung, oder das Töten von Tieren. Im Idealfall bestehen die Produkte zu 100% aus pflanzlichen Fasern und sind ökologisch wie biologisch gut verträglich.

Die Realität in der veganen Industrie ist jedoch eine andere. Besonders wenn Sie günstige vegane Taschen kaufen möchten, sollten Sie aufpassen. Des Öfteren kommen bei günstigen veganen Rucksäcken und Handtaschen Kunststoffe wie Polyurethan, Polyethylen oder Polyvenylchlorid zum Einsatz.

Sie sind weder umweltfreundlich noch gut für den eigenen Organismus. In PVC und PET stecken Weichmacher wie Bisphenol A (BPA). Aktuelle Forschungen gehen davon aus, dass die Chemikalie eine ähnliche Wirkung wie das Hormon Östrogen haben kann. Die Nebenwirkungen der Aufnahme können sexuelle Störungen, Diabetes oder Herzkrankheiten sein.

Der Vorteil von veganen Taschen ist somit, dass Sie sicher der Massentierhaltung entsagen und somit Ihren Teil beim Kampf gegen die Verschmutzung der Umwelt und zur Verhinderung des Klimawandels beitragen. Die veganen Produkte stehen klassischen Ledertaschen nichts nach. Das Material ist wasserabweisend und strapazierfähig.

Ein großer Nachteil bleibt jedoch, dass man die Zusammensetzungen genau studieren muss. Es ist nicht alles vegan und umweltschonend, was als solches beworben wird.

Bei Fenner Fashion wird zumeist für die Träger der Taschen zu 100% auf Baumwolle gesetzt. Die Tasche selbst besteht aus einem Papier-Kunststoff gemischt, welches zu 100% aus recyceltem Material besteht. Das Innenfutter ist zumeist aus Leinen. Damit sind die Taschen komplett recyclebar und umweltfreundlich.

Besondere und stylische Handtaschen von Fenner Fashion

Es gibt viele vegane Taschen-Marken und noch mehr vegane Designer-Taschen in den verschiedenen Shops. Bei der Auswahl der Tasche sollten Sie darauf achten, dass die Modelle Ihnen optisch gefallen. Ansonsten sollten Sie ein Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. An dieser Stelle sollen Ihnen nur ein paar interessante Produkte von Fenner Fashion vorgestellt werden:

  • Einfacher Shopper: Der Shopper setzt auf das Kunststoff-Papier-Gemisch und 2 Baumwoll-Träger. Das Innenmaterial besteht zu 100% aus Leinen. Die Tragetasche setzt auf einen knittrigen Papier-Look, der ein wenig an Leder erinnert. Die Tasche ist 45 x 30 x 18 cm groß.
  • Umhängetasche: Fenner Fashion bietet in den bereits besprochenen Materialien ebenfalls eine Umhängetasche mit einem Riemen aus Baumwolle an. Es gibt aber auch Tragegriffe für die Hand. Die Tasche ist 24 x 57 x 40 cm groß. In diese Kategorie lässt sich auch eine Bowling Bag im amerikanischen Design Die Tasche hat die gleichen Maße.
  • Henkeltaschen: Einfache Henkel- und Kramtaschen sind ebenfalls recht beliebt inzwischen. Der Shopper-Zürich ist ein solches Model. Er hat die Maße 24 x 57 x 40 cm. Ansonsten gibt es noch die Tote Bag in Leder-Optik. Sie ist 25 x 20 x 10 cm groß. Weiterhin finden Sie ebenfalls eine klassische Standtasche im gleichen Stil im Shop. Sie hat die Maße 57 x 35 x 22 cm.

Die Handtaschen zeichnen sich durch einen modernen Stil aus. Durch den Knitter-Look kann man die Taschen ebenfalls als moderne japanische Handtaschen ansehen. Es gibt sogar einige Taschen in Flecht-Optik, die ebenfalls auf recyceltem Papier bestehen.

Nachhaltigkeit wird in Japan immer relevanter. Das Land versucht bis 2050 klimaneutral zu werden. Bis dahin möchte man den Ausstoß an Kohlenstoffdioxid um 80% reduzieren. Japan möchte umweltfreundlicher werden. Die Produkte der Fenner Fashion setzen diesen Trend ebenfalls um. Aus dem Grund wurden die Taschen, Umhängetaschen und Rucksäcke hier aufgenommen.

Schauen Sie sich in Ruhe bei Japanwelt um. Sie werden 100% vegane Handtaschen und Rucksäcke in Stoff- und Leder-Optik finden. Handtaschen ohne Leder sind sehr umwelt- und tierfreundlich. Probieren Sie es aus, die veganen Schultertaschen stehen Ledertaschen in nichts nach.

 

Zuletzt angesehen