Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Moderne Deko: Leben wie in Japan mit asiatischen Accessoires

Modernen Wandschmuck und Wohnaccessoires aus Japan finden Sie hier. Kimmidolls, Hello Kitty und vieles mehr!
Modernes
Seite 1 von 8
1 2 ...8
Seite 1 von 8
1 2 ...8

Moderne Deko: Leben wie in Japan mit asiatischen Accessoires

  • Asiatische Deko setzt besondere Farbakzente in den eigenen vier Wänden. Mit Dekoartikeln können Sie das Klima eines Raumes beeinflussen und müssen dabei nicht das ganze Inventar umräumen.
  • Moderne Wohnaccessoires im Japan-Style können zudem einen exotischen oder verspielten Touch setzen.
  • Die modernen Produkte und Trends aus Japan umfassen Masking Tapes zum Basteln oder Dekorieren der Wände, Bentoboxen als optische Hingucker, sowie verschiedene Hello Kitty-Figuren als Wohnaccessoire mit modernem sowie kindlichen Akzenten.

Moderne Produkte und Trends aus Japan

Japan hat mehr zu bieten als Kimono und Yukata! Entdecken Sie hier das moderne Japan in all Farben und Ausprägungen. Dabei geht es nicht nur um einfache und schöne Dekoartikel, es gibt ebenfalls praktische Asia Deko.

Bestes Beispiel sind die Bento-Boxen, schön und praktisch zugleich. Sie werden aber ebenfalls stylische Masking oder Washi Tapes, Notizbücher und Fotoalben finden. Inwiefern sich die europäischen von den asiatisch-japanischen Produkten unterscheiden, wird im Folgenden erklärt.

Kimmidoll – japanische Mode-Accessoires und Glücksbringer

Kimmidoll-Puppen wurden zum Inbegriff der japanischen Dekoration. Die Figuren stammen eigentlich aus Australien, imitieren aber japanische Ästhetik. Die ersten Kimmidolls wurden bereits ähnlich wie japanische Kokeshi-Puppen hergestellt. Es handelt sich dabei um traditionelles Spielzeug, das in der Edo-Zeit (1600 – 1868) aufgekommen ist.

Die traditionellen Spielpuppen wurden aus einem Stück Holz gedrechselt. Der Körper der Puppe ist ein Zylinder. Ein Mädchen ist sehr simplifiziert zu erkennen. Hände oder Füße haben die Figuren nicht. Sie sind meist auffällig bemalt und tragen japanische Ornamente. Manche Kokeshi-Figuren haben auch einen beweglichen Kopf.

2007 sind die ersten Kimmidolls entstanden. Mittlerweile gibt es 219 verschiedene Charaktere und 266 unterschiedliche Puppen-Designs. Kimmidolls orientieren sich an dem historischen Vorbild wurden aber im Sinne des „Kawaii“ neugestaltet. Unter „Kawaii“ versteht man im japanischen das kindliche und niedliche moderne Design, das aus Animes und Mangas bekannt ist.

Mittlerweile gibt es Sammler von Kimmidolls weltweit. Sie sind also mehr als Spielzeug oder Asia Deko. Zudem dienen sie als Glücksbringer. Daher sind sie ein ideales Geschenk für Freunde und andere liebe Menschen! Die einzelnen Kimmidoll-Charaktere sind auch fester Bestandteil der anderen Produkte. Sie befinden sich auf Kosmetiktaschen, dienen als Handyanhänger oder sind eingearbeitet in den modischen Schmuck.

Wandschmuck modern – Masking Tapes aus Japan

Masking Tapes sind im Englischen eigentlich Abdeckklebebänder. 2008 wurden aber spezielle japanische Masking Tapes für den internationalen Markt entwickelt. Masking Tapes werden manchmal auch als Washi Tapes bezeichnet.

Washi ist traditionelles japanisches Papier. Es wird in Deutschland auch Reispapier genannt, allerdings dient Reis nicht zur Herstellung des Papiers. Das traditionelle handgeschöpfte und halbdurchscheinende Washi-Papier wird aus den Fasern des Gampi-Papierbaums oder der japanischen Papiermaulbeere gewonnen.

Beim Washi Tape wird zusätzlich auf der Rückseite ein Kleber aufgetragen, sodass es als Klebeband genutzt werden kann. Durch das halbtransparente Papier und viele unterschiedliche bunte Farben wurde das japanische Masking Tape schnell zum Basteltipp. Das japanische Klebeband ist besonders, da man es einfach und restlos wieder ablösen kann. Somit kann es auf empfindlichen Materialien verwendet werden.

Es besitzt eine leichte Transparenz, durch die sich beim Überkleben einzelner Klebebänder wundervolle Farbübergänge erzielen lassen. Perfekt für das Verzieren wichtiger Geschenke!

Masking Tape eignet sich jedoch nicht nur zum Dekorieren von Geschenken. Es gibt immer mehr Masking Tape Ideen. In Sachen moderne Dekoration wurde das Washi Tape immer wieder als Wandschmuck entdeckt.

Das spezielle Masking Tape Casa eignet sich perfekt dazu die eigenen vier Wände kreativ neu zu gestalten. Im Handumdrehen lassen sich mit Masking Tape Casa farbige Muster oder eigene Wandtattoos auf die Tapeten zaubern. Beliebte Motive sind dabei Kraniche, Blüten, Blumen und zur Weihnachtszeit ebenfalls Tannenbäume.

Der Clou des modernen Wandschmucks: Es lassen sich Dinge nicht nur umgestalten, es kann anschließend auch wieder problemlos abgezogen und sogar mehrmals wiederverwendet werden.

H3 Bento-Box – Japans coole „Butterbrotdose“

Bento-Boxen sind japanische Lunch-Boxen bei denen viel Wert auf das Design gelegt wurde. Sie dient seit Jahrhundert dazu japanisches Essen für unterwegs zu transportieren. In Japan tragen Bento-Boxen eine vollwertige Mahlzeit, mit Reis und mehreren Beilagen. Um diese getrennt voneinander verstauen zu können, besitzt die japanische Frischhaltedose mehrere zusammensteckbare Fächer. Auf Japanwelt erhalten Sie Bento-Boxen, im klassisch japanischen Stil sowie neue Bento-Boxen, inspiriert von der modernen japanischen Popkultur.

Hello Kitty - die bekannteste asiatische Deko der letzten Jahre

Weißer Kopf, rosa Schleife – Hello Kitty: Die Katze ist die japanische Antwort auf Mickey Mouse und international fast ebenso beliebt. Kein anderes Symbol verkörpert moderne japanische Popkultur wie das niedliche Kätzchen. In Japan ist Hello Kitty omnipräsent: Mode, Schmuck, Elektroartikel - es gibt nahezu keinen Bereich des japanischen Alltags, den Hello Kitty nicht erobert hat.

Die Idee zur Katze entstand dabei bereits 1974 bei der Firma Sanrio. Das Design der Katze wurde dabei von den Büchern Alice hinter den Spiegeln und Alice im Wunderland von Lewis Carroll beeinflusst. Der Legende nach ist die Hello Kitty-Katze am 1. November in einem Vorort von London geboren.  Den großen weltweiten Boom gab es jedoch erst in den 90er Jahren, seitdem gibt es aber viele Hello Kitty-Fans weltweit.

Auf Japanwelt finden Sie eine kleine aber feine Auswahl besonderer Hello Kitty Produkte, die sich auch wunderbar als japanisches Geschenk verschenken lassen. Neben den Dekofiguren gibt es Federtaschen, Aufkleber, Notizblöcke und vieles mehr mit der beliebten Katze. Schauen Sie sich im Shop die entsprechende Hello Kitty Kategorie einfach an.

Japanische Fotoalben – der ideale Aufbewahrungsort für wertvolle Erinnerungen

Modern heißt heute oft digital. Filme und Fotos werden auf unauffälligen Festplatten gespeichert und auf austauschbaren Geräten visualisiert. Gerade wichtige persönliche Erinnerungen verdienen jedoch einen individuelleren Rahmen. Japanische Fotoalben bieten die perfekten Voraussetzungen, um die letzten Urlaubsbilder gebührend zu präsentieren.

Ein japanisches Fotoalbum im Bücherregal in der Wohnung versprüht nicht nur nostalgischen Charme, sondern lässt Ihnen alle Freiheiten bei der Gestaltung. So lassen sich beispielsweise auch Postkarten oder Konzerttickets als Erinnerung mit einkleben. Handschriftliche Notizen finden in einem selbstgemachten Fotoalbum ebenso Platz wie Fotos in den unterschiedlichsten Formaten.

Besonders macht das Album, neben der sorgfältigen Verarbeitung, vor allem die Gestaltung des Umschlags. Normalerweise ist sie entsprechend der japanischen Ästhetik eher schlicht gehalten. Durch diverse Masking Tapes kann es aber schnell zu einem modernen Blickfang in der Schrankwand werden.

Ein weiterer Pluspunkt ist die angenehme Haptik eines hochwertigen Fotoalbums, die garantiert, dass man es immer wieder gerne in die Hand nimmt. Fotobücher sind somit praktische und zugleich moderne Dekoartikel, welche im keinem Haushalt fehlen sollten.

Notizbücher und Notizblöcke aus Japan

Das Besondere an einem japanischen Notizbuch ist sein klassisches Design, das noch heute modern wirkt. Inspiriert von den Motiven der traditionellen Lackkunst Japans, überzeugen diese kleinen Kunstwerke durch schlichte Schönheit und eine hochwertige, zeitgemäße Verarbeitung.

Ein japanisches Notizbuch passt wie ein handlicher Notizblock in jede Handtasche und bietet (anders als ein Smartphone) die Möglichkeit Gedanken auch schnell in Form einer Skizze festzuhalten.

Wenn Sie nicht ewig auf einem zu kleinen Display tippen möchten ist ein japanisches Notizbuch ein idealer Begleiter, der durch sein unnachahmliches Design sicherlich einige Blicke auf sich ziehen wird.

In der Wohnung sind Notizbücher oder Blöcke immer auch ein Eyecatcher auf Beistelltischen oder Kommoden. Wenn Sie Ihren Besuch etwas Außergewöhnliches zeigen wollen, notieren Sie die Termine oder Ideen in einem japanischen Merkheft.

Mangas und Animes

In keinem modernen japanischen Jugendzimmer dürfen die bunten Umschläge der Manga-Bücher oder Anime-DVDs fehlen. Die beliebten japanischen Zeichnungen sind spätestens seit Pokémon und Dragonball weltweit bekannt. Die charakteristischen farbenfrohen Covers können in jedem Bücherregal ein Highlight darstellen.

Mit den DVDs der Animes ist es ähnlich. Die Zeichentrick-Film von Hayao Miyazaki und Studio Ghibli sind inzwischen weltberühmt. Mit Schloss im Himmel, Prinzessin Monoke und Chihiros Reise ins Zauberland wurden Meisterwerke des Anime geschaffen, die ebenfalls international hohes Ansehen genießen.

Sie finden auch Japanwelt eine große Auswahl an dekorativen Element und Trend-Produkten. Schauen Sie sich die japanischen Accessoires der Kategorie in Ruhe an. Sie werden schöne moderne Dekorationen finden. Viel Spaß beim Durchstöbern.

Zuletzt angesehen