Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 
Ohrenreiniger - Mimikaki
https://www.japanwelt.de/media/image/thumbnail/ohrenkratzer-mimikaki-jw118865582e911f410a_30x30.jpg
https://www.japanwelt.de/media/image/ohrenkratzer-mimikaki-jw118865582e911f410a.jpg

Ohrenreiniger - Mimikaki

Star Rating (0) Artikel-Nr.: JW11886
Verfügbar
 

Lieferzeit ca. 4-8 Tage

3,00 € *
Inhalt: 1

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

x

Produktinformationen "Ohrenreiniger - Mimikaki"

Spezifikationen

Länge: 12 cm
Breite: 1 cm
Höhe: 1 cm
Gewicht: 100 g

Ohrreiniger werden auch Ohrkratzer, Ohrschlingen, Ohrenlöffel oder im Japanischen Mimikaki genannt. Sie dienen ähnlich wie ein Wattetupfer oder ein Ohrstäbchen zur Entfernung von Ohrenschmalz aus dem Ohr und Gehörgang. In Japan hat diese besondere Art der Körperhygiene einen besonderen Stellenwert in der Kultur – aber nicht nur Eheleute reinigen sich die Ohren, Mütter löffeln den Kindern die Ohren aus und es gibt sogar professionelle Ohrenauskratzer.

Sie kaufen auf Japanwelt ein klassisches japanisches Set Ohrenreiniger. Die beiden Ohrenlöffel bestehen aus Bambus. Auf der Unterseite ist ein kleiner Spatel zum einfacheren Aufnehmen des Ohrenschmalzes. Auf der Oberseite befinden sich ein Puschel als Verzierung oder ein kleiner Bär.

Wofür werden japanische Ohrlöffel verwendet?

Die japanischen Ohrlöffel dienen zur Reinigung der Ohrmuschel und des Gehörgangs. Aber beim Ohrenkratzer (Mimikaki) spielt auch ein sozialer Aspekt eine große Rolle. Ohrenreiniger sind im japanischen das Symbol für eine perfekte Ehe. „Hizamakura-mimikaki“ (Kniekissen-Ohrenkratzen) wird das besonders japanische eheliche Vergnügen genannt. In der Regel praktizieren es Ehefrauen bei ihren Männern und Mütter bei den Kindern.

Dabei wird der Kopf in den Schoß der anderen Person gelegt. Das Stäbchen wird dann mit dem Löffelchen langsam durch die Ohrmuschel bewegt und danach auch in den Gehörgang geführt. Mit Kratzen und Drehen wird dann der Schmalz entfernt. Das Ohrenschmalz wird dann auf einem Papiertaschentuch abgewischt.

Die Reinigung der Ohren wird dabei als sehr entspannend angesehen. Zudem vertrauen Sie sich voll und ganz dem Partner an, was Sie Gefühle erleben lässt, die sich nur schwer beschreiben lassen.

Was zeichnet unseren japanischen Ohrkratzer aus?

Beim Ohrenreiniger von Japanwelt handelt es sich um ein klassisch japanisches Modell. Am Bambusstab befindet sich eine kleine gebogene Fläche, welche an einen Löffel erinnert. Die Fläche wird in das Ohr eingeführt und das Ohrenschmalz kann herausgekratzt werden. Anders als Ohrstäbchen wird das Schmalz direkt mit dem Bambus heruntergekratzt – es gibt

Im oberen Bereich befindet sich zur Verzierung im Set ein kleiner Bär oder ein Puschel. Sie haben keine praktische Funktion und dienen wirklich nur zur Verzierung.

Im Laufe der Zeit wurden Ohrenreiniger aus verschiedenen Materialien hergestellt. So gibt es Modelle aus der Bronzezeit als früheste Funde. Zu Zeiten der Römer waren sie aus Metall, teilweise sogar aus Eisen. Moderne Ohrreiniger haben manchmal eine Schlinge zum Kratzen, es gibt aber auch Silikonbohrer, welche elektrisch angetrieben werden.

Was sind die Vorteile einer japanischen Ohrschlinge?

Sie erhalten auf Japanwelt einen natürlichen Ohrenkratzer aus Bambus, welche viele Vorteile gegenüber westlichen Modellen oder Wattestäbchen bieten kann:

  • Ohrenkratzer aus natürlichem Bambus
  • Mehrmals verwendbar
  • Japanisches Lebensgefühl
  • Niedliche japanische Verzierungen

Ohrenreiniger einfach auf Japanwelt kaufen

Sie können die Ohrenkratzer einfach auf Japanwelt bestellen. Sie erhalten eine der abgebildeten Ausführungen – sie werden dabei zufällig ausgegeben. Falls Sie einen japanischen Ohrreiniger testen möchten, finden Sie hier ein preiswertes Modell. Es handelt sich um gute Bambus-Ohrreiniger, wie Sie sie auch in Japan finden. Dort gibt es sie in jedem Convenience Store.

Sind Ohrreiniger gefährlich?

Hals-Nasen-Ohren-Ärzte in Deutschland empfehlen nicht einmal den Einsatz von Wattetupfern für die Reinigung des Ohres. Die meisten würden wohl auch von den japanischen Ohrenkratzern aus Bambus abraten. Bei der Nutzung im Gehörgang muss aufgepasst werden, dass man nicht zu tief und rabiat vorgeht. Ansonsten könnten Sie die Person verletzen, der Sie helfen müssen. Daher muss man bei der Nutzung japanischer Mimikaki sehr behutsam vorgehen. Am Ende nutzen die Japaner diese Ohrenlöffel seit Jahrhunderten und haben das Auskratzen der Ohren fest in der japanischen Kultur verankert. Vielleicht macht es einigen Europäern auch Spaß, diese Tradition auszuprobieren.  

Kundenbewertungen für "Ohrenreiniger - Mimikaki"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch:

Zuletzt angesehen