Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 
Yogagurt
 
 
https://www.japanwelt.de/media/image/thumbnail/yogagurt-natur-jw10640-1553dfde76e829_30x30.jpg https://www.japanwelt.de/media/image/thumbnail/yogagurt-natur-2-jw10640-1553dfde78f438_30x30.jpg
https://www.japanwelt.de/media/image/yogagurt-natur-jw10640-1553dfde76e829.jpg https://www.japanwelt.de/media/image/yogagurt-natur-2-jw10640-1553dfde78f438.jpg

Yogagurt

Star Rating (0) Artikel-Nr.: JW10640.1

Farbe

Verfügbar
 

Lieferzeit ca. 14 Tage

15,50 € *
Inhalt: 1

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

x

Produktinformationen "Yogagurt"

Spezifikationen

Länge: 2,5 m
Breite: 3,8 cm
Höhe: 1 cm
Gewicht: 800 g
Verpackungs­volumen: 320 cm³

Der Yogagurt ist eine praktische und hilfreiche Unterstützung für Ihre Yogaübungen. Er besteht zu 100% aus Baumwollgeben und hat praktische Metallringe für die Übungen. Die Breite des Gurts beträgt 38 mm, die Länge liegt bei 2,5 m.

Yogagurte sind heute aus kaum einen Yoga-Stil wegzudenken. Sie dienen vor allem der Dehnung und helfen dabei den Dehneffekt zu verstärken.

Was zeichnet unser Baumwoll-Yogagurt aus?

Der Yogagurt ist ein stabiles Band aus Baumwolle, welches speziell auf die Bedürfnisse der Yogis zugeschnitten ist. An den Enden des Bandes umfasst das Modell einige praktische Schnallen, sodass man den Gurt aus Baumwolle miteinander verbinden kann.

Im Bereich der Yoga Accessoires spielen die Themen Nachhaltigkeit und Natürlichkeit immer eine große Rolle. Aus dem Grund wurde der Yogagurt zu 100% aus Baumwolle hergestellt. Die Metallverschlüsse einmal ausgenommen. Der Gurt beinhaltete keiner Kunststoffe oder Kunstfasern.

Yoga mit Gurt – wovon nutzt man ihn?

Ein Yogagurt wird immer genutzt, wenn Abstände überbrückt werden müssen. Zudem kann das Hilfsmittel auch zur präziseren Ausrichtung bei den Yogaübungen (Asanas) genutzt werden. Um Spannung zu erzeugen oder den Dehneffekt zu erhöhen kommen die Gurte ebenfalls gern zum Einsatz.

Die bekannteste Nutzung eines Yogagurts ist in Supta Padangushthasana, wenn der Gurt um den Fuß gelegt wird, damit man ihn in beiden Händen halten kann, um ihn näher an sich zu ziehen. Bei der Pose Rajakapotasana oder Navasan wird der Baumwollgurt ebenfalls zur Stabilisierung der Füße eingesetzt. Bei der Gomukhasana können Sie einen Gurt nutzen, um die Hände hinter dem Rücken besser zusammenzuführen.

So ein Yogabelt, wie der Yogagurt auch genannt wird, bietet demnach viele Anwendungsmöglichkeiten bei den verschiedenen Asanas. Am Ende müssen sie selbst entscheiden, ob Ihnen der Gurt bei den Übungen eine Hilfe ist. Nicht jeder Yogi braucht einen Yogagurt.

Was sind die Vorteile von Yogagurten aus Baumwolle?

Der Yogagurt von Japanwelt zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit aus. Außerdem besteht er zu 100% aus Baumwolle, was den nachhaltigen Charakter der Yoga-Utensilien unterstreicht. Sie können den Yogagurt zudem in den Farben Natur, Bordeauxrot, Safran und Violett (Lila) erwerben. Die Stärke des Gurts beträgt immer 3,8 cm, die Länge entspricht 2,5 m.

Yogagurt einfach auf Japanwelt kaufen

Sie können den Yogagurt relativ einfach auf Japanwelt bestellen. Sie müssen lediglich die passende Farbe auswählen, welche Ihnen gefällt. Manchen Yogis ist es wichtig, dass die Yoga-Accessoires farblich aufeinander abgestimmt sind. Ansonsten gibt es keine Unterschiede beim Material der Yogagurte aus Baumwolle.

Kundenbewertungen für "Yogagurt"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen