Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Anime und Manga?

Mit einem Blick auf die moderne japanische Kultur fällt der Blick schnell auf Anime und Manga. Gerade junge Menschen sind mit den markanten Comics und Trickserien im Fernsehen vertraut, die sich je nach Handlung nicht alleine an Kinder und Jugendliche richten. Manga und Anime nehmen seit Jahrzehnten eine feste Rolle in der japanischen Kultur ein und besitzen eine noch größere Vielfalt als die Trick- und Animationsfilme in Westeuropa oder den USA. Wer sich weniger mit der japanischen Kultur auskennt, wird den Unterschied zwischen den beiden gebräuchlichen Bezeichnungen Anime und Manga der japanischen Zeichentrick-Kunst nicht kennen – wir von Japanwelt erklären den Unterschied!

Comicbuch oder Verfilmung als wesentliches Merkmal

Beim Begriffsunterschied zwischen Anime und Manga spielt vor allem das Medium eine Rolle, durch das die Comic-Erzählung stattfindet. Beim Manga handelt es sich um die Umsetzung der Geschichte als Comicheft oder -buch, wie sie auch hierzulande durch Walt Disney oder die Tradition belgischer und französischer Comics her bekannt sind. Beim Begriff „Anime“ wird die Animation der Geschichten bereits im Wort angedeutet, hierbei handelt es sich folglich um die Umsetzung mit Bewegtbildern, beispielsweise als Fernsehserie oder Kinofilm. Über die letzten Jahrzehnte ist es üblich geworden, verschiedene Mangas als Anime für Kinder oder Erwachsene umzusetzen, seltener ist die Rückführung eines Filmes oder einer Serie in eine Comicbuch-Form.

Was Manga und Anime als Zeichentrick so besonders macht

Die Unterschiede zwischen Anime und Manga sind einfach zu erkennen, zudem gibt es Unterschiede zwischen diesen japanischen Ausdrucksformen und einem europäischen Comic oder Zeichentrickfilm. Meist werden Trickfilme oder Hefte hierzulande ausschließlich für Kinder vermarktet, in Japan sieht dies bei Mangas und Anime anders aus. Viele Geschichten werden explizit für Jugendliche oder Erwachsene erzählt, die Darstellung von erotischen oder gewalttätigen Inhalten ist je nach Serie und Geschichte nichts Ungewöhnliches. Wird ein Band eines Mangas oder ein Anime auf DVD bestellt, sollte deshalb genau überprüft werden, an welche Zielgruppe sich die Geschichte richtet, um beispielsweise Kinder nicht mit blutigen oder frivolen Inhalten zu konfrontieren.

Die Vielfalt echter Mangas aus Japan in unserem Onlineshop entdecken

Wenn Sie Zeit zum Lesen besitzen und in die Welt der japanischen Mangas eintauchen möchten, finden Sie hier bei Japanwelt zahlreiche Anregungen. Bekannte Serien wie Naruto, Fairy Tail oder Souleater stehen in unserem Shop als Manga zum reizvollen Bestellpreis bereit und werden von Kindern oder Erwachsenen gleichermaßen gerne gelesen. Mit Kurzbeschreibungen zum jeweiligen Manga dürfte Ihnen die Auswahl mühelos gelingen, manche Geschichten werden Sie vielleicht sogar als Anime aus dem Fernsehen kennen. Wenn Sie sich und andere für die moderne Kultur Japans begeistern möchten, werden Sie um Anime und Manga nicht herumkommen, deren Kauf wir Ihnen preiswert ermöglichen!

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.