Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Sind gewöhnliche Lattenroste und japanische Futons kombinierbar?

Um zu einer typisch japanischen Inneneinrichtung zu gelangen, darf das Futonbett als alternative Schlafstätte gegenüber europäischen Bettmodellen nicht fehlen. Häufig wird unter der Bezeichnung Futon alleine die Matratze aus Naturmaterialien verstanden, die traditionell auf Tatamis (Reisstrohmatten) auf dem Fußboden ausgelegt wird. Wer hierzulande in gewohnter Weise in sein Bett steigen möchte, wird die Futonmatratze mit einem klassischen Bettgestell kombinieren wollen. Zu diesem gehört auch der Lattenrost für einen orthopädisch gehobenen Liegekomfort, wobei die Verbindung von japanischem Futon und europäischem Bettrost oftmals mühelos gelingt.

Unterschiede bei Lattenrosten vor dem Kauf erkennen

Das ungeschulte Auge wird keinen Unterschied erkennen können, wenn ein Lattenrost für ein Futonbett oder zur Unterlage einer europäischen Matratze angeboten wird. Tatsächlich vertrauen Hersteller beider Kontinente auf das gleiche Herstellungsprinzip, auch Standardmaße für die Matratzen- und Bettgröße haben sich auf beiden Kontinenten durchgesetzt. Die Entscheidung für einen japanischen Bettrost passend zum Futon wird primär aus qualitativen Gründen getroffen, beispielsweise um auf unbehandeltes Holz und ähnliche Naturmaterialien vertrauen zu können. Orientiert am minimalistischen Prinzip vieler japanischer Möbel sollte bei den meisten Modellen nicht mit einer Zoneneinteilung oder zu erhöhenden Kopf- und Fußbereichen gerechnet werden.

Mit einem Rollrost zur praktischen Liegefläche gelangen

Soll das Futonbett in einem Gästezimmer errichtet werden oder wird aus anderen Gründen eine flexible Schlafstätte hergerichtet, wird der japanische Rollrost zur sinnvollen Alternative. Hierbei handelt es sich um eine Reihe stabiler Holzlatten, die als Querstreben auch bei einem herkömmlichen Lattenrost zum Einsatz kommen. Über ein stabiles Geflecht miteinander verbunden, lässt sich der Bettrost nach seiner Nutzung bequem zusammenrollen. Die Variante bietet sich auch für Japanfreunde an, die ihre Futonmatratze auf Tatami-Matten auslegen und mit einem kompakten Lattenrost eine zusätzliche Unterstützung für Ihren Rücken und die gleichmäßige Verteilung Ihres Körpergewichts erreichen möchten.

Den passenden Lattenrost für Ihr japanisches Bett finden

Die Kombination japanischer Matratzen und europäischer Lattenroste ist grundsätzlich möglich, selbiges gilt für das Auflegen der Naturmatratze auf ein europäisches Bettgestell. Für eine puristische und authentische Einrichtung des japanischen Schlafzimmers liegt es vielen Käufern dennoch am Herzen, japanische Bettroste zu bestellen und so das Futon passgenau zu ergänzen. Bei Japanwelt gewinnen Sie hierfür verschiedene Anregungen, wobei Sie neben Lattenrosten auch Matratzen und weitere Artikel für Ihr japanisches Schlafzimmer finden. Mit Kissen und Bettwäsche im japanischen Stil und weiteren Möbeln aus dem asiatischen Land gelangen Sie gleichermaßen zu einem gesunden Schlafkomfort und einem originalgetreuen Raumambiente!

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.