Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Die Winkekatze – ein passendes Geschenk für welche Anlässe?

Beim Besuch eines japanischen Restaurants lässt sie sich schon von Weitem erkennen, um Gäste auf dynamische und niedliche Weise anlocken – die Winkekatze oder Maneki Neko. Sie zählt zu den wichtigsten Glücksbringern der japanischen Kultur und kommt in vielen Lebensbereichen zum Einsatz, wo sie dem jeweiligen Besitzer ein positives Schicksal, Erfolg im Beruf oder einen Geldsegen bescheren soll. Fast alle Japan-Fans werden die Winkekatze gerne als Geschenk annehmen und diese als tiefes Zeichen der Freundschaft zu schätzen wissen. Durch unterschiedliche Formen ist die Katze allerdings mit verschiedenen Bedeutungen verbunden, was es vor der Auswahl als typisch japanisches Geschenk zu berücksichtigen gilt.

Die Ursprünge der Winkekatze Maneki Neko

Die Maneki Neko ist in ihrer heutigen Form als Glücksbringer erst seit ein bis zwei Jahrhunderten zu finden, doch schon vorher wurden Katzen in Japan mit manchem Aberglauben verbunden. Die winkende Bewegung ist dabei vom Putzen des Gesichtes echter Katzen abgeleitet, wobei die Rasse der japanischen Bobtail mit ihrem dreifarbigen Fell die Ur-Variante der Maneki Neko darstellt. Die Bewegung der Glückskatze scheint Passanten ins jeweilige Haus zu winken, weshalb sie von Restaurants und weiteren Einzelhändlern in Japan aufgestellt wird. Natürlich soll die Katze hier auch die Geschäfte ankurbeln und als Glücksbringer für zahlreiche Kunden und das wirtschaftliche Wohl des Ladenbesitzers stehen.

Welche Hand der Katze winkt? Eine entscheidende Frage!

Als Dekoration für zu Hause oder ein Ladengeschäft lässt sich die Glückskatze in verschiedenen Anfertigungen kaufen. Neben vielfältigen Designs, die das Aussehen der Katze betreffen, gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen dem Winken mit dem rechten oder linken Arm. Eine Maneki Neko, die mit links winkt, gehört in jedes Schaufenster und soll Kunden und Besucher anlocken. Sollte die Katze ihre rechte Pfote bewegen, steht dies als klassischer Glücksbringer, der Freunden in jedem Lebensbereich als kleine Aufmerksamkeit überreicht werden kann. Die erste Variante stellt somit eher für geschäftliche, die zweite für private Kontakte und Bekannte die richtige Wahl dar.

Die Maneki Neko nicht nur als echte Winkekatze bestellen

Ob in Schule und Studium, auf Geschäftsreisen oder bei Eröffnung eines neuen Geschäftes – Liebhaber der japanischen Kultur werden sich in jedem Fall über die Glückskatze als Geschenk freuen. Hierbei muss nicht gleich eine klassische Standfigur überreicht werden, in anderen Ausführungen wie als Geldbörse mit dem Motiv der Maneki Neko lässt sie sich überall mit hinnehmen und auf einen Einfluss auf Glück und Schicksal hoffen. Bei Japanwelt finden Sie verschiedene Umsetzungen der Katze angeboten, um sie als passenden Artikel für sich und andere zu bestellen. Ob Socken, Plüschtier oder winkende Figur – mit Sicherheit finden Sie schöne Winkekatzen nach Ihren Vorstellungen, die bei Japanwelt als vielseitigem Onlineshop mit attraktiven Bestellpreisen einhergehen.

Passende Artikel

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.