Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Kann mein japanischer Bambuszaun draußen überwintern?

Bambus und anderes Holz nehmen bei der Gestaltung Garten, Balkon und Terrasse hierzulande die Hauptrolle ein. Ob als freistehendes Gewächs oder als Zaun zur Abtrennung des Grundstücks – mit Vorliebe werden Pflanzen aus der Natur als Schmuck und Sichtschutz für den Garten ausgewählt. Mit fallenden Temperaturen stellt sich die Frage, ob die erworbenen Möbel und Zäune tatsächlich für Herbst und Winter geeignet sind oder diese besser in Keller oder Garage unter zustellen sind. Bei einem hochwertigen Zaun aus Bambus, der in verschiedenen Varianten als Artikel bei Japanwelt auf Sie wartet, können Sie getrost auf Schnee und Minustemperaturen warten, ohne einen Verlust der Qualität fürchten zu müssen.

Zäune aus Bambus als ganzjähriger Begleiter für Ihren Garten

Natürlich erwartet kein Hersteller von Bambuszäunen, dass Sie jedes Jahr im Spätherbst sämtliche Zaunelemente von ihrem Standort entfernen. Von Natur aus ist Bambus ein sehr robustes Gehölz, das gut auf Temperaturschwankungen und Niederschläge eingestellt ist und diesen nicht nur als Zaun Widerstand leistet. Vielfach wird ein Bambuszaun vor dem Verkaufen mit Klarlack oder anderen schützenden Materialien versehen, die diesem Naturholz eine zusätzliche Strapazierfähigkeit verleihen und die Pflege erleichtern. Beim Kaufen lohnt es sich natürlich, auf die Art einer entsprechenden Behandlung des Holzes zu achten, um auch bei einem ausgeprägten ökologischen Gewissen beruhigt den richtigen Bambuszaun zu kaufen.

Möbel aus Bambus in der kalten Jahreszeit zusätzlich schützen

Der robuste Charakter des Bambus’ wird natürlich auch bei weiteren Gartenmöbeln ausgenutzt, die als Stühle oder Kübel im japanischen Stil bei Japanwelt warten. Da sich auf ihnen anders als bei Zäunen eine dicke Schneedecke bilden kann, sind solche Möbel größeren Strapazen im Winter ausgesetzt. Selbst bei einer erstklassigen Fertigung ist es deshalb empfehlenswert, diese zum Herbst hin ins Haus oder in der Gartenlaube zu stellen und im Frühling erneut hervorzuholen. Hierdurch bleibt der hochwertige Charakter der Kübel & Co. über viele Jahre erhalten, ebenso wie die naturnahe und gehobene Ästhetik, die nicht nur Japanfreunden bei der typisch asiatischen Pflanze Bambus zusagt.

Mit einem japanischen Bambuszaun den eigenen Garten schmücken

Mit einem Blick auf das Angebot bei Japanwelt dürften auch Sie auf den Geschmack kommen, neben Ihren vier Wänden Ihren Balkon oder Ihr Gartengrün typisch japanisch zu gestalten. Ein Bambuszaun, der sich verschiedenen Elementen zusammengesetzt wird und asiatisches Flair in Ihrem Garten bringt, lässt sich hierbei um Wasserspiele, Pagoden und andere Dekorationen ergänzen. Viele dieser Artikel erweisen sich das ganze Jahr über als robust und schmücken selbst im tiefsten Winter Vorgarten und Balkon auf eine Weise, wie es europäische Pflanzen oder Dekorationen nicht können.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.