Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Bambus – Der vielseitige Naturstoff für Garten und Terrasse

Ein japanischer Garten ohne Bambus? Kaum vorstellbar! Bambuszäune aus Bambusrohr und Bambus-Gewächse finden sich nicht nur in vielen Japan-Gärten, sondern auch in anderen asiatischen Gärten. Gestalten Sie Ihren Garten mit Bambus!
Bambus
Seite 1 von 3
1 2 3
Seite 1 von 3
1 2 3

Bambus – Der vielseitige Naturstoff für Garten und Terrasse

Kaum ein Holz prägt unser Bild von Asien zu sehr wie das der Bambusoideae – Besser bekannt als Bambus. Dies hat seine Gründe, schließlich werden die unterschiedlichen Bambusarten in Asien seit Jahrhunderten auf vielfältige Art und Weise von den Menschen genutzt.

Bambus im asiatischen Alltag und Kunsthandwerk

Aufgrund seiner hohen Belastbarkeit und ihres äußerst geringen Gewichts eignen sich Bambusstangen hervorragend für den Gerüstbau auf Baustellen, wo sie auch heute noch regelmäßig für, atemberaubende aber gleichzeitig äußerst zuverlässige, Konstruktionen genutzt werden. Ebenfalls gerne gesehen sind Bambusrohre als simpler Sichtschutz und auch Bambuszäune gehören in vielen Teilen Asiens zum festen Erscheinungsbild von Dörfern und Städten. 
Bambus ist jedoch nicht bloß ein Material für grobe Arbeiten, sondern wird seit je her auch zur Produktion von unterschiedlichsten Alltags- und sogar Kunstgegenständen genutzt. Sowohl die Stiele asiatischer Ölpapierschirme wie auch Kinderspielzeug oder Essstäbchen werden aus der botanischen Unterfamilie der Süßgräser hergestellt.
 Auch Bambusstühle, Bambusschränke und andere Möbel werden in vielen Ländern aus dem günstigen und optisch ansprechenden Holz gefertigt und gerne gekauft.

Kulturelle Bedeutung des Bambus

Kulturell hat der Bambus in vielen asiatischen Ländern eine hohe Bedeutung, die sich sowohl in der Kunst, als auch in Mythen und Märchen widerspiegelt, wobei er unterschiedliche positive Bedeutungen einnehmen kann. Beispielsweise gilt er in China als Symbol für ein langes Leben, während er in anderen Ländern ein Zeichen für Freundschaft oder auch Glück darstellen kann. 
In Japan sieht man im Bambus, aufgrund seiner äußeren Erscheinungsform (grade und frisches Grün), unter anderem einen Repräsentanten für Reinheit. Viele japanische Familiennamen zeugen von Verbreitung und Bedeutung dieser Pflanze in der japanischen Kultur. So bedeutet der Name Takeshita etwa „unter dem Bambus“ und der ebenfalls häufige Name Takeda „Bambusfeld“.

Bambus im Garten

Auch in deutschen Gärten hat der Bambus mittlerweile ein festes Zuhause gefunden. Besonders beliebte Arten wie die winterharten Gewächse der Gattung Fargesia lassen sich problemlos im eigenen Garten anpflanzen und sind auch in der Pflege äußerst unkompliziert. Anders verhält es sich mit der Gattung der Phyllostachys. Deren Sprossen, auch Rhizom genannt, sind stark wuchernd und müssen mit Hilfe einer speziellen Rhizomsperre an der unkontrollierten Ausbreitung in Gärten gehindert werden.  Fargesia Bambus bildet hingegen keine Sprossen und kann folglich auch ohne Rhizomsperre gepflanzt werden, ein Grund warum diese Gattung auch in Deutschland zum beliebten Garten Bambus wurde. Phyllostachys Bambus sollte hingegen nur mit einer hochwertigen Rhizomsperre im Garten angepflanzt werden. Gut eignet sich hierfür eine hochwertige Folie aus PEHD. Diese sollte mindestens eine Stärke von 2mm besitzen und in ausreichendem Abstand zu den Phyllostachys eingegraben werden. Eine Rhizomsperre aus Plastik oder aus zu dünnem PEHD kann von den Rhizom-Trieben leicht überwunden werden und zu einer großflächigen Ausbreitung im gesamten Garten führen.

Bambus ein schnell nachwachsender Rohstoff

Gerade durch das gegenwärtig gesteigerte Interesse an ökologischer Lebensweise und durch die Notwendigkeit eines erhöhten Umweltbewusstseins, in Zeiten knapper werdender Rohstoffe, ist Bambus eine ökologisch sinnvolle Alternative in verschiedenen Anwendungsgebieten. Der größte Vorteil dieser Pflanzen liegt dabei unbestreitbar in ihrem schnellen Wachstum, das ein zügiges Aufforsten gerodeter Plantagen ermöglicht und so eine effektive Nutzung der Anbauflächen garantiert.

Bambus-Produkte von Japanwelt

Aus all diesen Gründen und der unbestreitbaren Schönheit dieser Pflanzen hat Japanwelt eine große Auswahl an Artikeln aus Naturbambus in das Programm aufgenommen. In dieser Kategorie finden Sie beispielsweise diverse Bambusprodukte mit denen Sie Ihrem Garten einen unnachahmlichen asiatischen Touch verleihen können.
 Unterschiedliche Arten von Bambusrohren können sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich zu Bau- und Gestaltungszwecken verwendet werden. Wer beim Bau eines Bambuszauns nicht völlig bei Null anfangen möchte, findet auf Japanwelt bereits vorgefertigte Bambus-Zaunelemente, die einen Garten auf ansehnliche Weise von der Hektik des Alltags abschirmen können. Die passenden Gartenstühle aus Bambus sind ebenso im Angebot wie Bambusgartentische, Bambushocker, Bambusbänke und sogar ein kompletter Gartenpavillon aus hellem Bambus.
Die zu längerem Schutz und Pflege bei Wetterbelastung notwenigen Artikel und Produkte sind ebenfalls auf Japanwelt erhältlich. Verwirklichen Sie Ihre großen Bambus-Träume mit dem Bambus-Sortiment von Japanwelt!

Zuletzt angesehen