Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Zubehör für die japanische Teezeremonie

Tee-Zubehör für die japanische Teezeremonie auf Japanwelt! Hier gibt es die unterschiedlichen Accessoires wie Teebesen (Chasen) und Teelöffel (Chashaku) die Sie für Ihre japanische Teezeremonie benötigen.
Teezubehör
Seite 5 von 5
1... 4 5
Seite 5 von 5
1... 4 5

Zubehör für die japanische Teezeremonie

  • Die japanische Teekunst erfordert mehr als nur eine Teekanne und Becher zum Trinken.
  • Die Teezeremonie erfolgt in Japan nach festen Riten. Das richtige Teezubehör ist von besonderer Bedeutung. Das asiatische Teezubehör umfasst dabei Untersetzer, spezielle Wasser-Schalen und beispielsweise Schöpfkellen.
  • Im Japanwelt Tee-Shop finden Sie alles, was Sie für das traditionelle Teeritual benötigen. Schauen Sie sich daher in der Kategorie in Ruhe um.

Obwohl die japanische Teezeremonie nach Sen No Rikyu (1522-1591), Schlichtheit und Natürlichkeit zum Ideal hat, ist die Anzahl der unterschiedlichen Teezeremonie Utensilien von beeindruckendem Ausmaß.

Die philosophische Zen-Idee bei der Verwendung der Tee Utensilien

Alle Utensilien der japanischen Teezeremonie (Dogu) werden vom Chajin (dem Tee-Menschen) mit größtem Respekt behandelt.

Die vier von Sen No Rikyu aufgestellten Prinzipien des „Teewegs“ (Chado) gelten auch für den Umgang mit den einzelnen Dogu.

  • Wa, oder die Harmonie: Sie muss zwischen den unterschiedlichen Teezeremonie Utensilien bestehen. So ist die Auswahl der zu Anlass, Gast und Jahreszeit passenden Teeschalen und Teedosen von entscheidender Bedeutung um ein harmonisches Ganzes zu erzeugen.
  • Kei, oder der Respekt, muss nicht nur den Gästen der japanischen Teezeremonie entgegengebracht werden, sondern in gleichem Maße auch den verwendeten Utensilien der Teezeremonie.
  • Sei, oder die Reinheit. Es ist eine wichtige Eigenschaft im japanischen Shinto-Glauben. Die geistige Reinheit soll sich auch symbolisch bei der Behandlung der Geräte und Gefäße widerspiegeln. Das sorgfältige auswaschen der Teeschalen (Chawan) vor und nach der Zeremonie sowie das Abwischen der Teedosen (Chaki) zu ihrem Beginn, sind Beispiele für diesen Anspruch.
  • Wa, oder die Stille beziehungsweise innere Ausgeglichenheit: Sie stellt sich durch die beständige Anwendung der ersten drei Prinzipien ein.

Besonders japanische Teeschalen und Teedosen wird höchste Achtung entgegengebracht. Sie werden neben anderen in der Teezeremonie verwendeten Gegenständen, wie der gusseisernen Teekanne (Tetsubin), vor einer Teezeremonie für die Gäste ausgestellt, damit diese ihre Schönheit bewundern können.

Im weiteren Verlauf der japanischen Teezeremonie ist es zudem üblich, dass sich die Gäste zu gegebener Zeit loben oder fragend zu bestimmten Objekten, an den Gastgeber wenden.

Wichtige Tee Utensilien

Zu einer Teezeremonie gehört eine Vielzahl von weiteren Gegenstände. Die japanischen Teeaccessoires haben dabei einen festen Platz im Ritus. Sie helfen dabei den Tee richtig aufzubereiten. Da bei der Teezeremonie die innere Einkehr und Ruhe im Vordergrund steht, wird bei der Verwendung meist nicht gesprochen. Einige der elementarsten Tee Utensilien sind:

  • Chashaku: Der Teelöffel aus Bambus, mit dem das Matcha Pulver aus der Teedose in die Kanne gefüllt wird.
  • Chasen: Der japanische Teebesen, mit dem das Tee Pulver in der Schale mit Wasser gleichmäßig verrührt wird.
  • Hishaku: Ein hölzerner Schöpflöffel, mit dem das kochende Wasser aus dem gusseisernen Teekessel (Kama) entnommen und in die japanische Teeschale gefüllt wird.
  • Kensui: Das Gefäß, in dem das zu Ausspülen der Teeschalen gebraucht Wasser aufgefangen wird.
  • Fukusa: Ein Tuch, häufig aus Seide, mit dem japanische Teedosen zu Beginn der Teezeremonie gereinigt werden.
  • Futaoki: Ein Untersetzter auf dem der heiße Deckel des Teekessels abgelegt wird.

Für einige dieser Teezeremonie-Utensilien existieren bestimmte Formen und Muster die von unterschiedlichen Herstellern eingehalten werden und als Standard der japanischen Teerituale gelten können.

So gibt es beispielsweise eine bestimmte Form für japanische Teedosen die ausschließlich mit Matcha Pulver für schwachen Tee befüllt werden. Aufgrund dieser prägnanten Form nennt man sie Natsume, da sie an die Form einer Jujube (chinesische Dattel) erinnern, die auf Japanisch Natsume heißt. Es gibt folglich auch traditionelles Matcha Tee Zubehör.

Traditionelle japanische Teeschalen folgen bestimmten grundlegenden Formen, die seit Jahrhunderten weitergegeben werden. Trotz aller Ähnlichkeiten existieren jedoch große Unterschiede in der Qualität der Teeutensilien. Zwischen den Preisen für einfache Einsteiger Modelle und den von bekannten Künstlern angefertigten Teeschalen können zum Teil mehrere tausend Euro liegen.

Weniger gewaltig sind die preislichen Unterschiede dagegen bei anderen Produkten, wie dem Teebesen (Chasen), oder dem japanischen Teelöffel (Chashaku).

Japanwelt ist stolz, Ihnen durch den Online Shop, wichtige Utensilien der japanischen Teezeremonie in guter Qualität anbieten zu können. Auf diesen Seiten finden sie neben einer großen Auswahl an Teeschalen (Chawan) und Teedosen (Natsume), auch Chasen (Teebesen oder Teequirl), den Teelöffel Chashaku, Schöpflöffel (Hishaku), das Fukusa Tuch, oder Kensui, die auch als Brauchwasserbehälter bekannt sind.

Der passende japanische Teelöffel für moderne Alltags Teedosen aus Japan (Chazutsu), ist ebenso in verschiedenen Ausführungen auf Japanwelt erhältlich.

Bambushenkel als Ersatz für Teekannen

Ersatzhenkel aus Bambus sind ebenfalls wichtigstes Teezubehör. Einige Keramikkannen für die Teezeremonie haben einen großen Bambushenkel zum Tragen. Auf Japanwelt können Sie Bambushenkel einzeln kaufen. Trotz des nachhaltigen und widerstandsfähigen Materials können die Bambushenkel im Laufe der Zeit kaputtgehen. Wobei sie jedoch meist verlegt werden, da sie abnehmbar sind.

Auf Japanwelt finden Sie eine große Auswahl an Bambushenkel im Bereich des Teezubehörs. Die Griffe aus Bambus dienen zumeist als Teekannenhenkel können aber ebenfalls für Küchentöpfe, Eimer und Blumentöpfe verwendet werden. Sie müssen lediglich auf die Länge des Bambusgriffs achten.

Auf Japanwelt finden Sie grundsätzlich drei Arten von Bambushenkeln. Es gibt schlichte, helle Teekannenhenkel aus Bambus. Sie können das Modell in drei Arten wählen. Ein zweites Modell besteht aus dunklem Bambus und wurde zusätzlich mit einem Draht verstärkt. Es gibt die dunklen Ersatzhenkel für Teekannen mit 11 oder 13 cm Länge. Falls Sie nach einen einfacheren Teekannengriff suchen, gibt es einen Drahthenkel in Bambus-Optik. Bei dem Modell können Sie ebenfalls drei verschiedene Größen bestellen.

Vom Tetsubin-Wasserkocher über die japanische Teekanne bis hin zu Teedosen und Ersatzteilen können Sie alle möglichen Artikel auf Japanwelt finden. Lassen Sie sich einfach die Zeit, sich auf Japanwelt Ihr eigens, harmonisierendes Teezeremonie Set zusammenzustellen! Viel Spaß beim Durchstöbern und Aussuchen.

Zuletzt angesehen