Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Europäische und japanische Socken – wo liegen die Unterschiede?

Um die traditionelle japanische Mode ins eigene Leben zu integrieren, denken Japanfreunde oftmals an größere Garderoben wie einen Kimono oder Yukata. Dabei lässt sich auch mit kleinen Accessoires und Textilien die Vorliebe für die japanische Kultur ausdrücken. Das beste Beispiel sind Tabisocken, die seit Jahrhunderten im Land der aufgehenden Sonne getragen werden und hierzulande an größerer Beliebtheit gewonnen haben. Durch ihre spezielle Gestalt als Zehensocken werden Tabisocken zur praktischen Alternative gegenüber europäischen Modellen und bieten selbst bei Modellen der modernen Schuhmode praktische Vorteile.

Mit Zehensocken im japanischen Stil zum größeren Komfort gelangen

Der größte Unterschied zwischen europäischen Socken und dem typisch japanischen Modell zeigt sich in der Einteilung des vorderen Bereiches. Europäische Socken vertrauen auf eine durchgängige Fläche des Stoffes, während bei Tabisocken wenigstens eine Unterteilung stattfindet. Durch diese wird ein einfaches und sicheres Tragen japanischer Sandalen wie der Zori oder Geta möglich, manche Varianten der Socken bieten sogar Ausbuchtungen für jeden einzelnen Zeh. Wer im eigenen Haus gerne auf Sandalen anstelle geschlossener Hausschuhe vertraut und seine Füße in Herbst und Winter warmhalten möchte, wird um diese Socken nicht herumkommen.

Nützliche Anschaffung selbst für moderne Flip-Flops

Moderne Exemplare der Tabi sind aus weicher Baumwolle gefertigt, neben der klassischen Einfärbung in schwarz oder weiß kann der Artikel längst auch in vielen bunten Farben und Mustern erworben werden. Hierdurch harmonieren die Tabi nicht nur perfekt mit typisch japanischen Schuhmodellen, vielmehr lassen sich europäische Schuhe des 21. Jahrhunderts optimal mit diesen Socken ergänzen. Sollten Sie gerne Sandalen in Form klassischer Zehentrenner oder Flip-Flops tragen, erfüllen die Socken ihre Funktion optimal und erlauben das Tragen einer zusätzlich wärmenden Schicht an Ihrem Fuß. Während in den Sommermonaten solche Sandalen bevorzugt barfuß getragen, können Sie diesen winterlichen Hausschuhersatz um die passenden Socken ergänzen und Ihre Zehen frei und angenehm bewegen.

Socken und weitere Kleidung im japanischen Stil bestellen

Komfort und hohe Materialqualität werden heutzutage in Europa und Japan gleichermaßen geschätzt, weshalb bevorzugt Baumwolle für Tabi und andere Socken eingesetzt werden. Natürlich lassen sich die besonderen Japansocken auch mit der klassisch europäischen Schuhmode kombinieren, um Ihrem Fuß und jeder Ihrer Zehen ein neues Laufgefühl zu schenken. Bei Japanwelt finden Sie die besonderen Socken und weitere Artikel, die Lust auf eine Einkleidung im japanischen Stil wecken dürften. Echte Fünf-Zehen-Socken eignen sich übrigens auch für Sportler, die positive Effekte durch das Abtragen von Schweiß und eine geringere Reibung im Fußbereich erhalten.

Passende Artikel

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.