Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Übersteht Bambus die Herbst- und Wintermonate im Garten?

In einem typisch japanisch gestalteten Garten darf Bambus nicht fehlen, wobei die robuste Pflanze in vielfältigen Formen zum Einsatz kommt. Als natürliches Gewächs oder als einzelne Rohre am Wegesrand aufgestellt, vertrauen viele Japanliebhaber auf die Abgrenzung ihres Grundstücks mit Zäunen aus dem natürlichen asiatischen Rohstoff. In allen Umsetzungen stellt sich die Frage, ob Regen, Schnee und Eis dem Bambus etwas anhaben können und ob dieser im nächsten Frühling weiterhin zu einem attraktiven Anblick im Garten wird. Tatsächlich sind Zäune, Sitzmöbel und weitere Artikel aus Bambus sehr strapazierfähig und leiden unter den genannten Außeneinflüssen deutlich weniger als viele einheimische Holzarten.

Bambus – eine von Natur aus winterharte Pflanze

Auch wenn Zäune oder Dekostäbe kein lebendes Gehölz mehr darstellen, zeichnet die Pflanze in ihrer ursprünglichen Form eine hohe Belastbarkeit bei Wind und Wetter aus. Genetisch bedingt ist der Bambus winterhart und bleibt sogar über einen größeren Temperaturbereich hinweg grün. Da dieser Bereich im europäischen Winter meist nicht unterschritten wird, sorgt das Einpflanzen von Bambus im Vorgarten, auf der Terrasse oder auf größeren Gartenflächen für einen ansprechenden Blickfang, selbst wenn einheimische Bäume und Sträucher ihre Pracht bereits verloren haben. Und diese Materialqualität setzt sich auch in Zäunen und anderen Bambusartikeln fort.

Ihr Gelände mit Bambus auch in den Wintermonaten schützen

Wenn Sie von Bambuspflanzen einen attraktiven Anblick in allen Jahreszeiten und einen zusätzlichen Winterschutz erwarten, können Sie getrost bei den hochwertigen Zäunen aus dem Sortiment von Japanwelt zugreifen. Die festen Halme der Pflanzen werden als Zäune engmaschig gefertigt und vielfach mit einer zusätzlichen Lackschicht versehen. Die Befestigung der Zäune aus Bambus erfolgt über Metallösen und sorgt für größtmögliche Haltbarkeit, wenn Stürme über Ihr Gartengelände hinwegfegen. Während im Frühjahr und Sommer die Ästhetik im Vordergrund stehen, können Sie mit Bambus im Herbst und Winter auf einen Schutz vertrauen, der über viele Jahre hinweg erhalten bleibt.

Mit Bambus in Qualität aus Asien investieren

Bambuspflanzen gehören zu den wichtigsten Gewächsen der asiatischen Kultur, die nicht nur wegen ihres robusten Charakters immer mehr Anhänger in Europa finden. Wenn Sie sich von Frühjahr bis Winter von den Vorzügen des Materials in all seinen Facetten überzeugen möchten, sind Sie bei Japanwelt an der richtigen Adresse. Bei uns können Sie Bambuszäune aus einzelnen Elementen ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammensetzen und Ihren Garten mit weiteren Dekorationen aus diesem natürlichen Material neu gestalten. In Kübel und Vasen gesetzt, wird Bambus übrigens auch zum Schmuck Ihrer Innenräume!

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.