Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Wie kann ich Karten mit japanischer Kalligrafie typisch japanisch gestalten?

Kalligrafie ist fest in der japanischen Gesellschaft und Kultur verankert und erfüllt mehr als die Aufgabe einer reinen Schriftsprache. Anders als in Deutschland präsentieren die Kanji als japanische Schriftzeichen eine Mischung aus sachlicher Bedeutung und künstlerischen Objekten, die teilweise auf mehrfache Weise gedeutet werden können. Hierzulande wächst das Interesse an japanischer Kalligrafie, um selbst asiatische Schriftzeichen stilvoll aufs Papier zu bringen und z. B. als auffälliges Geschenk zu überreichen. Die Auswahl zugehöriger Karten mit japanischen Motiven spielt in diese kreative Ideen ebenfalls ein, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen und die japanische Schrift in stilvoller Weise zum Ausdruck zu bringen.

Mit dem richtigen Arbeitswerkzeug Schriftzeichen perfekt umsetzen

Japanische und chinesische Schriftzeichen gehören wohl zu den bekanntesten der Welt, die sich kunstvoll auf Papier bringen lassen. Damit dies auch in Deutschland gelingt und den ästhetischen Ansprüchen Japans genügt, sind die richtigen Arbeitsmaterialien unverzichtbar. Zu diesen gehören vorrangig Pinsel unterschiedlicher Dicken, die traditionell aus Bambus gefertigt sind und über die letzten Jahre immer häufiger in Deutschland angefragt werden. Die Sumi als japanische Tusche sowie ein Tuschreibstein zur Verbindung mit etwas Wasser gehören ebenso zum Equipment, das beim professionellen Auftragen japanischer Schriftzeichen nicht fehlen sollte.

Zauberhafte Motive auf japanischen Papieren und Karten auftragen

Harmonie, Glück, Liebe und die Freude am Leben gehören zu den beliebtesten Zeichen, die via Kalligraphie auf dekorativen Karten oder anderen Objekten des Alltags aufgetragen werden. Die entsprechenden Kanjis sind ebenso einfach zu erlernen wie die richtige Technik, um in weniger als einem Jahr die Kunst der Kalligraphie gut zu beherrschen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die japanischen Zeichen und Technik in einer Gruppe an der Volkshochschule zu lernen, wobei weiterführende Informationen rund um die Kalligraphie geboten werden. Hier wird jedem Teilnehmer ausreichend Zeit eingeräumt, sich mit den Materialien und der asiatischen Philosophie vertraut zu machen und diese in zauberhafte Schriftzeichen umzusetzen.

Japanische Karten und mehr stilgetreu gestalten

Um eine Geburtstagskarte oder eine Einladung wie im traditionellen Japan zu gestalten, sollten auch Sie die Investition in professionelles Zubehör und die Teilnahme an einem Kurs nicht scheuen. Die japanische Kalligrafie hat für alle kreativen Menschen etwas zu bieten und lädt Sie dazu ein, Ruhe und Entspannung während des Ziehens Ihrer Pinselstriche zu entwickeln. Auch wenn Sie nicht rund um die Uhr Ihre Fähigkeiten im japanischen „Weg des Schreibens“ fördern können – mit den Jahren werden Sie Lust und Zeit beibehalten, mit den tollen Artikeln zur Kalligraphie bei Japanwelt Ihre künstlerische Ader auszuleben.

Passende Artikel

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.