Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Kalligraphie - eine jahrtausendealte japanische Tradition

Japanische Kalligraphie fasziniert durch ihre außergewöhnlichen und formschönen Schriftzeichen immer mehr Menschen in Europa. Während Bilder und Plakate im japanischen Stil häufig Schriftzeichen dieser Art aufweisen, möchten viele Japanfreunde hierzulande die Kunst der Kalligraphie selbst erlernen. Neben Kenntnissen über japanische oder chinesische Zeichen sind die richtigen Artikel wie Pinsel und Tusche entscheidend, um auch als Anfänger schnell zu den gewünschten, ästhetisch ansprechenden Ergebnissen zu gelangen. Der Blick auf unseren Shop der Japanwelt zeigt Ihnen viele Artikel auf, mit denen Sie in die japanische Kalligraphie auf gehobenem Niveau eintauchen können und bald selbst einzigartig geformte Zeichen auf ein Blatt Papier oder eine Grußkarte bringen.

Die Geschichte der japanischen Kalligraphie im Überblick

Zeichnen einer japanischen Kanji Kalligraphie mit Pinsel und Tusche

Auch in Deutschland und Europa wurde die Schönschrift mit Tusche und Feder im Mittelalter entdeckt und kultiviert. Die Kalligraphie als Kunstform des Schönschreibens hat in Asien jedoch eine noch ältere Tradition und wurde vor allem in China und Japan schon vor einigen Jahrtausenden praktiziert. Die Zeichen, aus denen sich die japanische oder chinesische Schrift zusammensetzen, weisen dabei große Unterschiede zum lateinischen Alphabet auf, viele von ihnen sind selbst kleine Kunstwerke. Die enge Verbindung zwischen Schrift und Kunst ist bei diesen Schriftzeichen somit naheliegend und hat sich bis ins Computerzeitalter gehalten. Trotz Handys und Tastaturen kultivieren viele Japaner weiterhin die Kalligraphie als Hobby, um die Tradition ihrer Schriftzeichen aufrechtzuerhalten.

Die richtigen Artikel zum Zeichen japanischer Schriftzeichen

Kalligraphie-Zubehör von Japanwelt

Wer die Kunst der Kalligraphie selbst entdecken möchte, benötigt das passende Schreibwerkzeug ebenso wie ein formschönes Papier. Traditionell wird noch heute echte Tusche eingesetzt, die mit Pinseln unterschiedlicher Dicke auf das Papier aufgetragen werden. Die Tusche wird für die Verarbeitung aus einem Tuscheblock gelöst und in einem Tuschereibstein mit etwas Wasser vermischt, um so die Schreibflüssigkeit für den Pinsel herzustellen. Beschrieben werden natürlich nicht nur einzelne Papiere in verschiedenen Größen und Materialien, sondern auch Grußkarten und Einladungen, die Sie in der Japanwelt mit traditionellen Motiven entdecken können.

Kalligraphie erlernen und tiefer in die japanische Welt eintauchen

Sollten auch Sie sich für die japanische Kalligraphie begeistern können und Ihren Namen oder Wörter wie „Liebe“ auf eine Grußkarte oder ein verziertes Blatt Papier auftragen wollen, hilft Ihnen unser Shop mit dem passenden Zubehör weiter. In der Kategorie Kalligrafie unseres Onlineshops finden Sie alles, was Sie zum eigenhändigen Zeichen der japanischen Schriftzeichen benötigen. Natürlich warten bei uns auch noch Möbel und weitere Dekorationen für Haus und Garten, um Ihrem Zuhause einen japanischen Stil einzuhauchen.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.