Trusted Shops zertifiziert + 49 (0)30 - 31 80 81 51
 

Wandlampe

Wie bei anderen Innenbeleuchtungen auch, gibt es im Bereich der Wandlampen eine enorm große Auswahl. Für den einen sind verspielte und farbenfrohe Varianten die bessere Wahl, für den anderen sind es schlichte Leuchten. Online oder offline können zahlreiche Wandlampen, die allesamt aus sehr verschiedenen Materialien hergestellt werden, betrachtet und gekauft werden.

Ein angenehmes Raumgefühl schaffen mit japanischen Wandlampen

Für einen Raum können Wandlampen die entscheidende Veränderung bringen: Das Licht der Lampen ist indirekt, weil es nicht unmittelbar in das jeweilige Zimmer fällt, sondern auf die Wand, an der sich die Lampe befindet. Zudem sind Wandlampen ein dankbares Designobjekt. An einer geschmackvoll gestrichenen Wand sorgen sie mit dem richtigen Leuchtmittel für angenehm warmes Licht und ein gemütliches Ambiente.

Für jeden Einrichtungsstil die richtige Lampe

Asiatisches Flair kann man ganz leicht mithilfe japanischer Wandlampen erzeugen: Eine Zierlampe mit Bambusrippen oder einem attraktiven Bambusmotiv auf der Vorderseite sind original asiatische Hingucker. Eine sehr beliebte Kombination für asiatische Wandlampen ist jene aus Bambushölzern und Pergament. Es gibt sogar Designer Lampen mit einem flexiblen Schirm. Diese sind besonders für geschmackvolle Designvorreiter ein Glücksfall. Bei diesen Modellen ist es dem Besitzer selbst überlassen, wie und in welcher Richtung der Lichtkegel die Wand beleuchten soll. Zudem können die z. T. in sich gedrehten Lampen ganz flexibel nach links oder nach rechts aufsteigend angebracht werden.

Designer-Lampen werden immer mehr zum Trend

Zu jeder Zeit haben hochwertige Lampen Hochkonjunktur. Es sind schließlich die eigenen Räumlichkeiten, an denen wir uns regenerieren und wohlfühlen wollen. Die passende Beleuchtung darf dabei auf keinen Fall fehlen. Wandlampen können ebenso in Arbeitsräumen, wie etwa in Konferenzzimmern, im Empfangsbereich oder in Büroräumen eine vortreffliche Figur abgeben. Einige der Designer Lampen im asiatischen Stil vermögen es sogar, ein bezauberndes Spiel aus Licht und Schatten an die Wand zu werfen. Zu den aufwändig gestalteten Designer Lampen gibt es natürlich auch günstigere Alternativen. Ein besonderer Reiz kann auch von schlichten Leuchten ausgehen.

Das sollten Sie beim Kauf berücksichtigen

Beim Kauf sollte man neben dem Design der Lampe auch den Lichtkegel, den sie an die Wand wirft, besonders berücksichtigen. Einige der Lampen strahlen nur gen Decke ab, andere gen Boden. Schöne Muster, die durch das abgestrahlte Licht entstehen, sind für manche in puncto hochwertige Lampen ein wichtiges Kaufargument. Handelt es sich um hochwertige Lampen, so bestehen diese meist aus ebenso hochwertigem Material. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um schlichte Leuchten oder Designer Lampen handelt. Ein Qualitätsindikator kann der Anteil an Kunststoff sein. Dieser sollte nur gering sein. Materialien wie Holz, Pergament oder nicht zuletzt Glas sind in jedem Fall zu bevorzugen. Auch Schmiedeeisen, Messing und Fiberglas werden eingesetzt. Wie hochwertige Lampen mit einem gläsernen Schirm ein Zimmer im Handumdrehen wortwörtlich in ein ganz neues Licht rücken, dürfte schon so manchen tief beeindruckt haben. Sie sind in nahezu allen Farben und Formen erhältlich. Mitunter sind sehr verspielte Wandlampen zu begutachten, von der knallbunten Muschel bis hin zu verschnörkelten Lampen im Jugendstil. Mit modernen Leuchtdisplays kann ein Raum um ein ganzes Gemälde als Wandlampe bereichert werden, das dann in imposanten Farben das Zimmer bereichert. Speziell für Kinder gibt es Wandlampen in Form von Tieren.

Beleuchtungsambiente ergänzen mit Gelenk-, Steh- und Tischlampen

Wie bereits in den guten alten Zeiten, gibt es nach wie vor klassische Wandleuchten mit Mini-Lampenschirmen. Einige dieser klassischen Modelle sind auch mit mehreren Gelenken erhältlich. Man kann sie ein- oder so weit wie möglich ausklappen und darüberhinaus schwenken. Die Technik der Ornamentik findet vielfach Verwendung bei der Produktion von Wandlampen. Ob letztendlich Kunst oder Kitsch, muss der Käufer entscheiden.

Ergänzt werden kann das Beleuchtungspotpourri mithilfe von stilvollen Stehlampen oder auch Tischlampen, verziert mit Kalligraphie-Elementen. In diesen zusätzlichen Bereichen wird man ebenfalls viele verspielte Dekoleuchten und auch schlichte Leuchten finden.

Bevor man sich für die passende Wandlampe entscheidet, sollte man mehrere Modelle einander gegenüberstellen. Die Leuchten können sowohl in diversen Kaufhäusern als auch im Baumarkt begutachtet werden. Meist kann man sie dann auch ein- und ausschalten. Auch im Internet können die infrage kommenden Wandlampen anhand anschaulicher Fotos inspiziert werden. Im Idealfall strahlt am Ende nicht nur die neue Wandlampe, sondern ebenso ihr Besitzer.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.